Bahn-Verspätung?
Sofort-Entschädigung
mit Bahn-Buddy
✔ 100% Erfolgsquote
✔ Einreichung in wenigen Sekunden
✔ Auszahlung in 24 Stunden
› Jetzt unverbindlich prüfen
Bahn-Verspätung:  
Jetzt Entschädigung sichern!
   Mehr erfahren
Wie funktioniert's?
In nur wenigen Klicks & Minuten:
1
Ticket hochladen &
kostenlos prüfen
Sie laden online
Ihr Zugticket hoch
2
Angebot & Ankauf
des Tickets
Sie erhalten ein
unverbindliches Angebot
3
Keine
Wartezeit
Wir zahlen innerhalb
von 24 Stunden aus
Vorteile
Vorteile von Bahn-Buddy
Dauer
Erfolgschancen
Kostenrisiko
Arbeitsaufwand
Selbst einfordern
Hoher Aufwand
Mehrere
Wochen
Mittel
Gering
Hoch
Auszahlung
in 24 Stunden
100%
Keins
Minimal
Andere Internetportale
Lange Wartezeit
Mehrere
Wochen
Mittel
Mittel
Gering
FAQ
Noch Fragen?
In unseren FAQ finden Sie sämtliche Informationen über die Erstattung von Bahn-Tickets, die Abwicklung Ihres Anspruches über Bahn-Buddy und was Sie sonst noch im Falle einer Zugverspätung oder eines Zugausfalls beachten sollten.
Welche Tickets kann ich bei Bahn-Buddy einreichen?
Aktuell decken wir alle Online-Tickets des Nah-und Fernverkehrs der Deutschen Bahn.
Welche Unterlagen muss ich einreichen?
Wir benötigen Ihre Fahrkarte als Online-Ticket, in Bild- oder PDF-Form. Originalbelege benötigen wir nur im Falle von zusätzlich entstandenen Taxi- oder Hotelkosten.
Was kostet der Service von Bahn-Buddy?
Mit Bahn-Buddy bekommen Sie Ihr Geld innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt. Wie viel Sie im Einzelfall erhalten, ist von der spezifischen Situation Ihrer Bahnreise abhängig. Jedes Ticket wird von uns mittels eigens dafür entwickelter Algorithmen automatisiert geprüft. Der Betrag, welchen wir Ihnen im Rahmen eines unverbindlichen Angebots zur Auszahlung innerhalb von 24 Stunden anbieten, ist auch der Betrag, den Sie von uns überwiesen bekommen. Diesen können Sie in jedem Fall behalten – unabhängig davon wie die Deutsche Bahn reagiert.
Wie funktioniert der Prozess?
Sie laden Ihr Online-Ticket in wenigen Minuten auf unserer Website hoch, wir prüfen dieses und machen Ihnen binnen kürzester Zeit ein Angebot zum Ankauf Ihres Verspätungsanspruches. Nach Annahme unseres Angebots erhalten Sie unverzüglich Ihr Geld und können sich wieder angenehmeren Angelegenheiten widmen. Sie haben nämlich ab diesem Punkt mit dem Fall nichts mehr zu tun.
Sind meine Daten sicher?
Selbstverständlich! Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Daher versichern wir Ihnen, dass wir alle Regelungen, die mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordung (EU-DSGVO) in Kraft getreten sind, einhalten. Mehr zum Thema Datenschutz erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Wann habe ich einen Anspruch auf Entschädigung?
Einen Anspruch auf Rückerstattung eines Teilbetrags der Ticketkosten haben Sie, wenn der Zug eine Verspätung von mindestens 60 Minuten hatte.
Kann ich das Formular nicht selber ausfüllen?
Das können Sie in der Tat. Das offizielle Erstattungsformular der Deutschen Bahn finden Sie hier. Auf diesem Wege müssen Sie jedoch eine Bestätigung über die Verspätung bei der Deutschen Bahn (z.B. beim Zugpersonal oder im Reisezentrum) einholen. Nachdem Sie das Formular handschriftlich ausgefüllt und per Briefpost an das Servicecenter Fahrgastrechte geschickt haben, kann es mehrere Wochen dauern bis Sie eine Entschädigung von der Deutschen Bahn erhalten. Diesen Prozess möchten wir für Sie vereinfachen und Ihnen Ihre Erstattung innerhalb von 24 Stunden auszahlen. Ganz einfach online und ohne großen Schrift- oder Briefverkehr.