Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Wer ist Bahn-Buddy?

Buddy bedeutet Freund oder Helfer. Bahn-Buddy ist Dein Helfer bei Bahn Verspätungen. Du kannst Deine Bahn Verspätung schnell und bequem online einreichen. Wir übernehmen den Versand des Entschädigungsformulars an das Servicecenter Fahrgastrechte. Du zahlst die Servicegebühr von 1,99 € erst, wenn Du tatsächlich eine Entschädigung bzw. Erstattung bekommen hast - für Dich entsteht also keinerlei Risiko.


Was passiert mit meinen Daten?

Für jeden Vorgang, den Du über Bahn-Buddy einreichst, werden Dir 1,99 € in Rechnung gestellt. Dieser Betrag reicht uns, um unser Unternehmen nachhaltig und solide fortzuführen. Datenhandel ist Sache von Gratis- oder Billiganbieter - wir lehnen dies nachdrücklich ab! Deine Daten werden ausschließlich für den Verspätungsantrag und die SEPA-Lastschrift verwendet.


Muss ich meine Bahn Verspätung bestätigen lassen?

Nein, bei Vorgängen die Du (z.B. über Bahn-Buddy) beim Servicecenter Fahrgastrechte einreichst, ist eine Bestätigung der Bahn Verspätung nicht erforderlich.


Welche Vorteile hat Bahn-Buddy?

Einfach: Verspätung in 2 Minuten bequem online einreichen
Zeitsparend: Vorgang schon im Zug ausfüllen und abschicken
Kostengünstig: Kompletter Service für nur 1,99 €
Risikolos: Falls das Servicecenter Fahrgastrechte nicht zahlt, erhältst Du die Servicegebühr vollständig zurück


Lohnt sich Bahn-Buddy für mich?

Bahn-Buddy kostet Dich 1,99 € pro Vorgang. Alternativ kannst Du selbst den Antrag auf Entschädigung ausfüllen und abschicken. Briefumschlag, Porto und Ausdruck kosten Dich ca. 0,92 €. Mit Bahn-Buddy hast Du es für ein paar Cent mehr gleich erledigt. Falls das Servicecenter Fahrgastrechte nicht zahlt, bleibt Bahn-Buddy für Dich vollkommen kostenlos. Wir ziehen die Lastschrift erst ein, wenn Du tatsächlich Geld vom Servicecenter Fahrgastrechte überwiesen bekommen hast.


Wie lange kann ich Verspätungen rückwirkend einreichen?

Du kannst Bahn Verspätungen des letzten Jahres rückwirkend beim Servicecenter Fahrgastrechte einreichen!


Habe ich einen Entschädigungs- oder Erstattungsanspruch und wie hoch ist dieser?

Die kurze Antwort: Für alle normalen Fahrkarten von A nach B erhältst Du ab einer Bahn Verspätung von 60 Minuten 25% des Ticketpreises zurück und bei einer Verspätung von 120 Minuten 50% des Ticketpreises. Alle Details zu Deinen Fahrgastrechten findest Du hier.


Welche Unterlagen brauche ich?

In der Regel benötigst Du bei Bahn Verspätungen lediglich das Bahnticket – entweder ausgedruckt oder als Datei auf Deinem Handy/PC. Originalbelege müssen dem Antrag auf Entschädigung nur beigelegt werden, wenn Du Übernachtungs- oder Hotelkosten vom Servicecenter Fahrgastrechte bzw. der Deutschen Bahn erstattet bekommen möchtest.


Ist Bahn-Buddy ein Inkassodienst?

Nein. Bahn-Buddy prüft die Vollständigkeit Deiner Angaben auf dem Fahrgastrechteformular und beantragt die Entschädigung in Deinem Namen in der vorgeschrieben Form beim Servicecenter Fahrgastrechte.


Kann das Servicecenter Fahrgastrechte meinen Antrag ablehnen?

Anträge für Entschädigung oder Erstattung bei Bahn Verspätungen werden durch das Bahn-unabhängige Servicecenter Fahrgastrechte bearbeitet. Hier kannst Du Dein Geld zurück fordern. Das Servicecenter Fahrgastrechte kann Deinen Antrag auf Entschädigung ablehnen falls er fehlerhaft, unvollständig oder nicht berechtigt ist.

Falls das Servicecenter Fahrgastrechte nicht zahlt, bleibt Bahn-Buddy vollkommen kostenlos!


Wie lange dauert die Bearbeitung meines Antrags?

Bahn-Buddy bearbeitet Deine Bahn Verspätung innerhalb weniger Tage. Du erhältst ein Status-Update, wenn das ausgefüllte Fahrgastrechte Formular an das Servicecenter Fahrgastrechte versandt wurde. Das Servicecenter Fahrgastrechte ist verpflichtet, Deinen Antrag auf Entschädigung innerhalb von einem Monat nach Eingang zu bearbeiten. Im Bereich “Meine Vorgänge” findest Du eine Statusübersicht Deiner Vorgänge.


Darf ich nur Deutsche Bahn-Verspätungen einreichen?

Du darfst Bahn Verspätungen aller Bahn Unternehmen einreichen, die durch das unabhängige Servicecenter Fahrgastrechte betreut werden. Eine Liste der Mitglieder findest Du auf der hier.


Wieso muss ich kein „Fahrgastrechteformular“ ausfüllen?

Bahn-Buddy befüllt das Fahrgastrechteformular mit Deinen Eingaben und schickt es für Dich an das Servicecenter Fahrgastrechte!





Kontakt

Du hast Fragen zu Bahn-Buddy oder Vorschläge, wie wir unseren Service noch besser machen können?

Wir freuen uns auf Deine Nachricht unter
info@bahn-buddy.de

Social Media

Copyright ©2015 - 2017 DOS Deutsche Online Services GmbH